Unser Kongress „Konfliktmanagement in der Bau- und Immobilienwirtschaft“, den wir wieder gemeinsam mit der DGA Bau veranstaltet haben, musste in diesem Jahr am 30.10.2020 wegen der Corona-Beschränkungen virtuell stattfinden. Aber etwaige Bedenken wegen dieses Formates wurden schnell zerstreut – tatsächlich hat die Veranstaltung darunter keinesfalls gelitten. Im Gegenteil, die Themen ließen sich gut ordnen und präsentieren – zumal unser neues Vorstandsmitglied Klaus Heinzerling einen Abschnitt hervorragend moderiert hat. Parallel dazu konnte man sich über die Zoom-Chatfunktion verständigen und diskutieren, was eine Bereicherung war. Unser Dank geht an Lydia Pabst für die Steuerung des Chats – sie hat dafür gesorgt, dass alle Beteiligten auch Zugang zum Kongress bekamen.

Hier noch einmal der link zu unserem interessanten Programm: https://www.konfliktmanagement.online/programm-2020/

Klaus Heinzerling gehörte mit seinem Vortrag zur „Wirkung des Mediationsverfahrens zur Sachverhaltsklärung und –bearbeitung“ auch zu den Preisträgern unseres Förderpreises, neben Klaus Richter mit seinem Beitrag zum „Partnering als Beitrag zur wertschöpfungs-orientierten Projektrealisierung zur Konfliktprävention“ – herzlichen Glückwunsch!